Bücher

Der [SIC] – Literaturverlag präsentiert sich in zwei Reihen mit jeweils einheitlichem, anspruchsvollem Buchdesign. Die Fettecke bietet Raum für einen erweiterten Literaturbegriff, für experimentell-provokative Arbeiten und Anknüpfungspunkte an die in Deutschland immer noch marginalisierte Beatliteratur. [SIC] als zweiter Reihenarm ist der Ort leiserer Literaturen. Schnell Übersehenes soll hier eine verdiente Bühne erhalten – die Singer-Songwriter-Ecke von [SIC]. Die Buch- und Reihengestaltung für [SIC] besorgt der Grafik-Designer Felix Fissenewert.

Im [SIC] – Literaturverlag sind bislang folgende Titel erschienen:

Alexander Graeff: runen.

Adrian Kasnitz / Christoph Wenzel (Hrsg.): Westfalen, sonst nichts. Eine Anthologie

Jürgen Ploog: Unterwegssein ist alles – Tagebuch Berlin/New York

Otto Roeld: Malenski auf der Tour. Roman

Achim Wagner: flugschau. Gedichte

Stefan Wieczorek / Christoph Wenzel (Hrsg.): Polderpoesie. Junge Lyrik aus Flandern und den Niederlanden.

zum Bestellformular  

Werbeanzeigen